SPI Motor nimmt keine Gas bzw nur schlecht

  • Hallo

    Gestern kam ich von einer längeren Ausfahrt zurück (SA 200km hin, SO 200 km zurück).

    Nun läuft der Kleine (1,1l SPI, 54 PS EZ 99) wie ein sack Nüsse.

    Unrund und nimmt beim Beschleunigen nur sehr schlecht gas an.

    Leerlaufregler wurde schon getauscht vor 2000 km, Zündkerzen sind IO, beide Zündspulen neu,Lufi und Spritfilter neuwertig,

    Zündkabel sind nicht angebissen.

    Gibt’s irgendwelche Tips von irgendeiner Seite?

    Danke im Voraus

  • Zündspule könnte einen weg haben oder die Kopfdichtung ist im sack.

    Zahnriehmen bzw Steuerzeiten können es wie schon erwähnt wurde auch sein.das ist ja leicht zu überprüfen und die erste Amtshandlung .danach würde ich nen CO Test machen und oder einen Kompressionstest.

    ist das ok gehts bei den Kerzen oder zündspulen weiter.danach kann mann noch temperatursensoren durchmessen Ansauglufttemperatursensor zb.MFG

    Lebe und Arbeite8o

  • Doch der läuft auch mit verstelltem zahnriehemn noch aber halt wie en Sack Nüsse ,genauso mit sich verabschiedender ZK Dichtung. und auch Zündspulen oder Kerzen können das verursachen in allen Fällen läuft er noch aber nicht gut. Wenn die Teile neu sind (Was nicht unbedingt was bedeutet) kannst du das ja schonmal einigermassen ausschliessen.

    Prüf doch erstmal die Steuerzeiten ist doch in 5 minuten erledigt und kostet 0 Euro.

    Lebe und Arbeite8o

  • Motor laufen lassen und ein zündkabel nach dem anderen abziehen und wieder draufstecken, wenn da nichts auffällt dann ist die kopfdichtung zwischen 2 Stegen durchgrbrannt

  • Guten Morgen

    Wollte mich nochmals zu dem Thema zurück melden.

    Liegt ja schon etwas länger zurück. Aber man will ja wissen was es war.


    Ich habe jetzt getauscht:

    MSD (war durch gebrochen)

    Und diesen Schlauch mit dem kleinen Filter der vom MAP Sensor zur Drosselklappeneinheit führt. Siehe Bild.

    Der Schlauch war gerissen (am MAP Sensor) und ich denke mal der Filter knalledicht.

    Ich habe einen ähnlichen Unterdruckschlauch noch in meinem Fundus gefunden und OHNE Filter getauscht. War mir mal egal. Was kann passieren?

    Und siehr da. Er läuft wieder ganz normal, nimmt Gas an und rennt wieder wie ein Lottchen.

    Denke der MSD war schon länger undicht und hat seines dazu beigetragen.


    Danke noch für die Hilfen

  • Der "Filter" ist ein Benzinabscheider. Damit halt kein Benzin in den Map-Sensor gelangt.
    Dann hält der etwas länger. Manche haben keinen dran und fahren seit sie den Wagen haben, damit.