Federn selber pressen

  • Zum eigentlichen Thema ist schon vieles gesagt außer, dass sehr wohl die Federrate beim Abschneiden einer Windung geändert wird (härter).


    Zum besseren Verständnis: Eine Schraubenfeder ist im Prinzip ein eingerollter Drehstab. Was macht eine Drehstabfeder härter (bei identer Materialwahl und Wärmebehandlung) die Länge und der Materialdurchmesser!


    Die Form wird sehr wohl verändert wie auf Saghons Bildern erkennbar ist, wenn die letzte Windung weggeflext wird ist der Winkel des Federdrahtes viel steiler am Federteller einfallend, wodurch natürlich wesentlich weniger der Windung aufliegt. Weiters kann der originale Dämpfer zu lang sein wodurch beim Hochheben des Fahrzeuges die Feder aus der Führung des Federtellers raus springen kann und dann schräg drin steht beim Absenken.


    Ich frage mich warum bei solchen Fragen immer ein Faß aufgemacht wird, anstelle einfach auf die Frage bezogen sein Wissen weiter zu geben.


    Das Labor weiß nix, das Gesetz... vielleicht will er nur eine Bank mit dem Cento überfallen, dann ist ihm das Gesetz eh schnurz.

  • Ich frage mich warum bei solchen Fragen immer ein Faß aufgemacht wird, anstelle einfach auf die Frage bezogen sein Wissen weiter zu geben.


    puh...danke. das wäre genau das gewesen was ich wissen wollte.


    und wenn man den link den manfred s mal genau liest da steht drin das sie keinen tüv geben können. aber es würde ja nicht weiter auffallen, weils ja die original federn sind. da müssen sich hier der ein oder andere fragen ob er nicht sofort zu polizei rennt und gegen die firma anzeige erstatt. so von wegen anstiftung und so.

    aber wie dem aus sei, ich hab ja ziemlich schnell verstanden das es ne blöde idee ist. und auch mit nem schnitt viel einfacher zu erreichen.


    und son scheiss frag ich hier auch nie wieder.

    ich bin krank, ich hab seicento....;)

  • Mei grundsätzlich kannst Du ja fragen was Du willst. Ist n freies Forum ;-)


    Im Ernst, die ganze Sache widerspricht sich halt in sich etwas.
    Bevor Du da 100 Euro für gepresste Federn ausgibst oder dir mit der Flex noch selbst ein Ei legst ("Ich hab den so bekommen"), hau doch einfach so nen Billigsatz ausm egay rein, die gibts schon für 60 Euro. Alles legal mit Gutachten, alles sauber und gut. Wenn ers chon nen Mäzen hat, kann der sie paar Kröten auch noch springen lassen...

  • na klar ist die sache nicht schlüssig.


    aber so leute denken eben manchmal vollkommen quer, wenn dann noch finanzenpässe die regel sind. aber das macht eben auch ihre kreativität aus. der hat mal aus nem alten moped ne gartenlampe gebaut. hinterrad um zweidritten gekürzt und die achse festgeschweisst. das ganze dann senkrecht stehen auf ner metallplatte verschweisst. somit guck das kompltte bike in den himmel. aus den binkern wurden per schwenkbaren led-einstäze leuchten für den weg und das umfeld. im tank hat er noch ne alte grössere uhr eingebaut. für mich persönlich sah das klasse aus.


    der mäzen spendet glaube ich schon genug. was meinste was dem an miete endgeht in dem zeitraum bis er das ganze gelände bebaut.

    so alte tanken oder sehr kleine hallen sind bei uns im ruhrpott für schrauber mangelware. da legste auch gerne mal 600 ocken pro monat auf dem tisch für 80 qm.

    ich bin krank, ich hab seicento....;)

  • Was für ein Fass schon wieder hier.

    War das früher eigentlich sich so ?


    Vor vielen Jahren hatte ich einen Alfa155 mit originalen 30mm Eibach Federn.


    Mangels Alternative habe ich diese um weitere 50mm pressen lassen.

    Wenn ich mich recht erinnere ging das mit Strom. Zumindest war die Beschichtung nur an Anfang und Ende blank gemacht.


    Das ganze mit 4cm gekürzten gelben Konis war mit unter das beste Fahrwerk was ich bisher gefahren habe.. und das waren viele.


    Das Ding lief unter meinem Hintern 240‘km nur mit 2 Kanal Gas.


    Voll drauf und voll nicht drauf.


    Wenn der Cinque eh nur Showcar ist, hätte ich da noch weniger bedenken.


    Da springt auch keine Feder raus, sofern die Verspannung gegeben ist und falls nicht, auch nur wenn man irgendwo drüber schanzt wie Colt Seavers.


    Bei meinem Tüvhannes steht eine Vitriene mit Bruchstücken von vorgefahrenen Autos.


    Da sind jede Woche neue Federteile dabei.

    Diese Leute fahren mit gebrochenen Federn

    Bis der TÜV das bemängelt, weil sie es vorher nicht mal geschnallt haben.


    Klar würd ich sowas jetzt auch nicht zwingend empfehlen, Vorallem da es günstige Alternativen gibt.

    Aber bei dem anwendungszweck würde ich da selbst die Windungen zusammenschweißen oder die Flex darüberschrieben und fertig

  • Hier wird Äpfel mit Birne verglichen


    Was hat der Alfa jetzt mit dem cinque zu tun?

    Beim cinque darf keine feder vorne abgeschnitten werden, die Sitz nur auf einen kleine Stück am federteller,


    sobald man lenkt, rutscht die Feder ein Stück raus.

    Ich möchte nicht wissen was dann passiert, feder im Reifen und das auf der Autobahn.


    Zum Thema legal

    Was andere machen ist mir total egal


    Beim BMW e30 und e36 habe ich immer die Federn abgeschnitten, da sitzt die Feder so wo sie soll danach,

    Beim cinque war es einmal und die Federn gleich in die Tonne geschmissen.


    Der Beispiel mit der gebrochene Feder ist auch ein ganz schlechter Vergleich.


    Ich seh gebrochene feder fast jeden zweiten Tag,das kann man nicht vergleichen,andere Feder, anderer stoßdämpfer und domlager und und und

  • In deinem ersten Beitrag war deine Aussage,

    Das die Feder wenn sie gepresst wurde aus

    Dem federteller springt, was einfach blödsinn ist. Die Form ändert sich nicht..

    Nur wichtig das ausreichend Verspannung da ist.

    Dann ging es darum, das gepresste Federn brechen... was sie machen wenn man es nicht richtig macht.


    Der Alfa war halt das Paradestück das alles machbar ist. So einer Feder ist es nämlich scheissegal wo sie federt.


    Beim abschneiden geht es doch nur ums reine showcar.. keine Ahnung wie du da immer auf deine Autobahnfahrten kommst.


    Vielleicht ließt du einfach nochmal von vorne oder so.


    Bin mir grade nicht sicher wie die Cinquecentofeder untenrum aussieht.

    Bin mir aber fast sicher das sich der Durchmesser erst oben verjüngt.


    Wenn die Gurke nicht auf die Straße soll, würd ich da selbst mit dem Schweißbrenner die lagen setzen.

    Ist doch keine Raketentechnik.

  • Mit dem Schweißbrenner ist vielleicht nicht das höchste der Gefühle aber mit MIG oder MAG also Elektrode oder Schutzgas geht das. Wie die Feder untenrum aussieht ist in #16 gut zu sehen!


    PS.: die Beitragszahl hat die Typnummer meines Lieblingsfiats erreicht.

  • Jetzt mach doch nicht so ein neger draus.


    Das abschneiden kam nicht von mir.

    Und in dem Fall ging es um ein stehzeug.


    Da kannst zur Not die Feder unten auch festschweissen das da nix raus springt.


    Man kann sogar die Biegung unten nachbiegen... auch kein Drama.

Recent posts

    1. Topic
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Alfaromeo Giulietta 4

      • Italia90
    2. Replies
      4
      Views
      105
      4
    3. Italia90

    1. Frage Umbau auf 1.2 28

      • moorteufel
    2. Replies
      28
      Views
      960
      28
    3. bbcreativo

    1. Novitec turbo 😁 36

      • gismo87
    2. Replies
      36
      Views
      1.4k
      36
    3. gismo87

    1. Ist DIES die richtige KRAFTSTOFF-Pumpe für den Seicento MPI? 2

      • bbcreativo
    2. Replies
      2
      Views
      95
      2
    3. bbcreativo

    1. Suche 7

      • Rodnei
    2. Replies
      7
      Views
      178
      7
    3. bbcreativo

    1. Motorlager beifahrerseitig erneuern Sei 1,1 3

      • gary600
    2. Replies
      3
      Views
      123
      3
    3. gary600

    1. Türscharnierbolzen ausbauen? 16

      • Saghon
    2. Replies
      16
      Views
      326
      16
    3. NOP1050

    1. Seicento 1.1 MPI andere Motoren TÜV möglich ? 7

      • munich79
    2. Replies
      7
      Views
      223
      7
    3. bbcreativo