Lüfterschalter-Wasserkühler MPI

  • Nein du hast einen kompletten Denkfehler in deiner Betrachtung.
    Du denkst aus der falschen Richtung.

    Das was Du vorhast ist sinnloses an den Symptomen herumpfuschen, aber nicht an den Kern der Sache herangehen und das Systemverständnis ist ein notwendiger Kernbereich dafür.

    Nur weil einige BMW Bastler das so machen, muss das nicht richtig sein... im Gegenteil, BMW-Checker sind übrigends ganz ganz oft die schlimmsten Pfuscher...


    JEDER Motor wird wärmer und wärmer (bis es das System zerreisst) wenn das Kühlersystem nicht läuft - nicht der Motor ist im Zentrum deiner Kühlprobleme zu sehen.

    Das Kühlsystem arbeitet mit den beiden Parametern Kühlwasserthermostat und Zuschaltung Kühlerlüfter. Dadurch sollte sich der Temperaturbereich im Betrieb zwischen 88 Grad und 97 Grad bewegen.

    Solange Du dich innerhalb dieses Temperaturbereiches bewegst und deine Temperatur im System auch im heissen Sommer nicht daramtisch über die Einschalttemperatur des Lüfters steigt (Das kann in der Vollast schon mal höher steigen, muss sich aber dann auch wieder einpendeln), kann dein Kühlsystem deinen Motor ausreichend Wärme abführen und alles ist doch ok.

    Wenn das nicht der Fall ist, dann musst Du die Kühlleistung deines Systems verbessern, nicht die Einschalttemperatur harabsetzen. Siehe oben.
    Im Fahrbetrieb sollte der Lüfter sowieso nicht laufen. Wenn der fahrtwind das System (Stadtverkehr im Stop&Go mal ausgeschlossen) nicht ausreichend abkühlt und der Lüfter anspringt, dann hast Du ganz andere Probleme...


    Roland hat es genau richtig geschrieben. Dann muss Du ggf den Kühler gegen einen anderen ersetzen

    Dass es ein neuer ist, das setze ich jetzt mal voraus.

    Oder den Luftdurchfluss erhöhen, sei es durch die Abdeckung hinten oder dass in der Frontschürze mehr EInlass umzusetzen ist.


    Übrigends gibts bei den "passenden" Kühlern auch ziemliche Unterschiede in der Bauart. Ich hatte schon Wasserkühler hier, die für den 900er grade so ausgereicht haben, aber bei einem serienmäßigen 1108er schon überfordert waren.

  • Kühler habe ich schon am anfang geschrieben das es neu ist und der gleiche war wie der alte.Also brauch man nicht zu vermuten sondern einfach lesen.

    Ich lasse hier aber alles so stehen jetz.

    Angefangen hat alles erstmal:"Kann nicht sein das der motor jetz heiser wegen tuning"dann:"Ob der Motor getunt ist oder nicht,intertessieret den Strg nicht"

    Ich habe vor vielen jahren bei Randlinger Motorenbau,Er hatte unzähligen Motoren in DTM zeit als BMW bastler.

    Fakt ist aber auch das vor ein paar tage ginge laut viele leute nichts am MPI...auch von forum hier so wie der alte forum und das über die jahren gesehen.

    Es hört sich ob ich hier was verkaufen will oder die leute überzeugen muss für irgendwas.Ich rede von fakten über mein Auto die ich hier habe,und habe ALLES auf eigene erfahrung festgestellt,nicht teorie und nicht im internet gelesen.wer sich vergewissen möchte kann er gerne vorbei kommen für ein Bier.

    Somit lasse ich hier mein platz frei,denn im gesamt bin ich eigendlich mit das auto fertig und kann mich auf anderen konzentrieren und habe hier kein bock zu diskutieren.

    Vielleicht wird jetz der eine oder der andere auch sein MPI tunen und sicherlich die gleiche erfahrung machen.

  • Warum fragst Du eigentlich, wenn Du es eh besser weisst und dir nicht genehme Antworten bei Dir zu "Beleidigt-Sein" führen?

    Wenn Du genau gelesen hättest, dann hättest Du raus gelesen, dass es bei den SPI Kühlern (den Du ja eh fälschlich verbaut hast) unterschiedliche Ausführungen im Zubehör gibt, und ja das ist auch bei den Neuteilen so...

    Manche Leute muss man echt nicht verstehen...

  • Warum fragst Du eigentlich, wenn Du es eh besser weisst und dir nicht genehme Antworten bei Dir zu "Beleidigt-Sein" führen?

    Wenn Du genau gelesen hättest, dann hättest Du raus gelesen, dass es bei den SPI Kühlern (den Du ja eh fälschlich verbaut hast) unterschiedliche Ausführungen im Zubehör gibt, und ja das ist auch bei den Neuteilen so...

    Manche Leute muss man echt nicht verstehen...

    Wer ist denn beleidigt??? Und für was? Das ist deine meinung,genau so wie deine meinung war das der MPI "Tuningresistent" sein soll.(Selbst hier im Forum geschrieben)

    Stimmt nicht, man kann vohl was machen und der aufwand ist genau wie ein SPI. Wieso schreibst Du dann das nicht geht?Schon probiert? Selber und richtig probiert? Anscheind nicht, sonst gäbe so eine Antwort nicht.

    Wenn Du auch richtig gelesen hättest dann hättest auch am anfang gelesen das der Kühler der selber Typ ist wie der alte, identisch, und der alte Kühler hatte auch diese art Schlauchschelle die nur im Original zustand zu finden sind. Daher kann man schon vermuten das der Kühler war, womit das Auto damals so geliefert worden ist. Der Stopfen ist auch nicht zum abschrauben, sondern eigegossen. Wäre auch nicht das erstes mal das Fiat da eingebaut hat was die damals vor der nasen hatten. Dann hat anscheind Fiat auch den falschen eingebaut...

    Lieber Manfred,weiss Du was mich wirklich ankotzt: Wenn die leute die sachen verdreht die man schreibt.

    z.b.

    "Tuningresistent"

    "Ich sage motor ist seid umbau heiser geworden: Kann nicht sein das daran liegt."

    Ich habe das Auto hier vor mir, Du nicht. Und ich weis definitiv das vor umbau das alles nicht so heisser war. u.s.w

    Sicherlich kann man darüber diskutiern ob ein grossere külher besser ist oder nicht, aber man sollte auch nicht alles immer in frage stellen was man schreibt. Sind nicht alles doof hier. Das sind meine erfahrung, schwarz auf weiss.

    Daher kann ich deine worte auch benutzen und denke genau wie Du: "Manche Leute muss man echt nicht verstehen..."

    Edited once, last by Rodnei ().

  • auch wenns nicht ganz dazu gehört,

    welcher kühler von welcher marke ist denn gut und welcher schlecht für den spi?

    Ich würde dann Manfred fragen, er hat sicherlich eine Antwort;)

    Wobei langsam denke ich wäre nicht schlecht diesen Thread abzuschliesen,denn so hilft keiner.es recht so mit schreiben,man versteht was man will

  • Hallo Rodnei,

    ich finde super was du machst, und bin auch deiner Meinung, aber bitte bitte schreib etwas langsamer und benutze Leerzeichen und Absätze! ;-)

    Es wäre deutlich einfacher zu lesen was du schreibst und ich möchte lesen was du schreibst, denn es ist sehr interessant!


    Und ich fände es auch mega klasse wenn du all deine MPI Tuning Erfahrungen bei Zeiten noch mal in einem neuen Thema zusammenfast.


    Ich bin mir sicher das nicht nur ich dir dafür dankbar sein werden. ;-)

  • Ich muss ehrlich sagen das ich nie verstanden habe, warum der MPI tuningresistent sein soll, den 1.2er MPI nimmt man ja nun auch gern für Umbauten.

    Ich denke schon das Du da schöne Sachen bauen kannst Rodnei.

    Ja halte uns auf dem Laufenden.

  • Mit schreiben ist so ein ding als Ausländer und es recht nachrichten schreiben mit Handy.

    Eine zusammenfassung über MPI Tuning wäre daher angebracht das einer macht der auch besser schreiben kann als ich(Sollte auch nicht schwer sein8o)

    Wer was wiessen will kann sich per PM dann melden.Ich habe mir alles aufgeschrieben,wie hoch war der Zk,einspritzdüsen ecc...

  • Ich muss ehrlich sagen das ich nie verstanden habe, warum der MPI tuningresistent sein soll, den 1.2er MPI nimmt man ja nun auch gern für Umbauten.

    Ich denke schon das Du da schöne Sachen bauen kannst Rodnei.

    Ja halte uns auf dem Laufenden.

    Genau das:Ich hatte auch nicht verstanden wieso der MPI tuningresistent sein sollte.

    Daher wollte ich versuchen. Viele sachen waren mir nicht ganz klar wieso das nicht funktioniren sollte.

    Wäre sehr schön wenn jetz ein paar MPI fahrer auch was versuchen.

    Auch zu erwähnen ist mit sicherheit das mein Strg ein IAW 4AF M9 ist. Dieser hat eine etwas grössere "anpassungs fenster" als die ältere Strg

  • auch wenns nicht ganz dazu gehört,

    welcher kühler von welcher marke ist denn gut und welcher schlecht für den spi?

    man sagt eigentlich das die Kühler, wie Serie mit den flachen Kanälen besser sein sollen.


    Vor 10-12 Jahren hab ich aus Unwissenheit einen 30€ Kühler mit Röhren (so wie ein großteil aus dem Zubehör) verbaut. Aber bisher nie Probleme gehabt, selbst bei 20min turns auf der Rennstrecke und Öl bei 120°C (kleiner Ölkühler)

    Verwundert mich aber selber. Da z.B. der 16V zu hoher Wassertemp. unter Last neigt.

  • Das ist Äpfel mit Birnen vergleichen.

    der 1,2er 8V mpi aus Punto und Palio ist sogar der beste Motor wenns um klassischen Tuning geht.

    Der stammt aber auch aus einer anderen Generation Motoren, der gehört in die Generation des SPI Motors im Cento.
    Steuergeräte, Spritversorgung, Peripherie, Abgasklassen, alles eine ganz andere Welt.
    Der mpi aus dem Seicento gehört als deutlich modernere Fire Variante schon fast zu den Generation des neuen Panda, 500er etc. Und der ist eben nicht mehr so bastelfreundlich wied er alte...

    Der Seicento mpi ist als Motor natürlich trotzdem nicht komplett tuningresistent. Es ist nur deutlich schwieriger, dort was umzusetzen, was über eine 866er Nockenwelle hinaus geht. Kernproblem ist halt die Euronorm, die kaum noch was zulässt, wenn man sein Auto legal betreiben will. Die Software und die Abgasreinigung lässt auch weniger zu.Aber wenn man auf Legalität der Umbauten und Eintragung der Änderungen komplett sch....t, äh pfeift, dann geht natürlich auch einiges.
    Man muss sich halt über mögliche Konsequenzen im Klaren sein.


    auch wenns nicht ganz dazu gehört,

    welcher kühler von welcher marke ist denn gut und welcher schlecht für den spi?

    Dazu hat ja der CinqueTurbo500 schon einiges gesagt.
    An der Marke kann ich das auch nicht aufhängen, ich habe keine Stiftung Warentest Serie durchgeführt...
    Ich hatte auch mal vor x Jahren für meinen Turbo einen Kühler mit den runden Rohren und den "schneidigen" offenen Lamellen am Rand aus Unwissenheit gekauft. Damit war mir der Lüfter zu oft an.

    So einen würde ich daher nicht mehr verwenden:

    https://www.ebay.de/itm/Kuhler…5f70c8:g:0kMAAOSwQf9bfg1u


    Danach habe ich gegen einen Original Fiat Kühler getauscht und das war wieder auf normalem Niveau.

    Da bei Fiat vmtl nicht mehr zu bekommen ist bleibt einem eigentlich nur das Schrauber Roulette aus dem Zubehör. Solange die unterschiedlichen billigen Dinger im ebay kaufen, bis mal der richtige dabei ist.
    Oder einer der Spezialisten wie der Sven hat ggf noch Originalware auf Lager...

  • Wie bereits in einen anderen Thread geschrieben, hatte ich den Umbau an meinen MPI (Tuningmaßnahmen) mit etlichen Bildern im alten Forum dokumentiert.

    Dabei war alles bis aufs kleinste Fotografiert und online. Leider hatte mein damaliger Hoster die Bilder gelöscht und es war nur noch Text zu sehen...leider.


    Ich hatte diese Woche über eine Stunden nach den alten Bildern gesucht und etlich Festplatten durchsucht. Aber da dieses bereits 10 Jahre oder länger her ist, fruchtete die Aktion leider nicht - nix gefunden.

    Gemacht wurde damals - Zylinderkopf umm 1 mm geplant, Nockenwelle vom P75, Ventile strömungsbegünstigt abgedreht und neu eingeschliffen, neue Ölschaftdichtungen, Ein- und Auslässe angepasst und poliert, Ulter ESD, Drosselkpalleneinlass poliert (nicht vergrößert) und das damalige STGR 59F neu programmiert... fertig.


    Resultat:

    - Motor ist dadurch kein Freiläufer mehr.

    - Anfahrtsschwäche, vor allem bei eingeschalteter Klima war weg

    - besserer Durchzug im gesamten Drehzahlbereich

    - Tachonadel jehnseits der Anzeige da langes Getriebe vom SX


    Gruß


    Roland

  • Sehr schön Roland. Warst Du damit eigentlich auf dem Leistungsprüfstand? Vmtl nicht, rentiert sich ja nicht bei den kleinen Hüpfern.
    Aber es zeigt schön, was man machen kann, und in welche Richtung es was bringen kann. Und löblich ist so ein Enthusiasmus allemal, dass sich da der eine oder andere Ehrenschrauber findet, der sich das alles antut, find ich klasse.

    Das wird aber eher in die "gefühlte" Richtung gehen, was ja auch nicht unwichtig ist, gerade wenn solche fühlbaren Verbesserungen wie die Anfahrschwäche und der Durchzug erreicht werden. Von den nackten Daten her werden das vmtl gute 5 PS gewesen sein, wenn überhaupt.
    Und streng genommen ist man damit auch schon illegal unterwegs, mit der 866er Nockenwelle und dem neu programmierten StG müsste man den Umbau eintragen (wenn das mit der Abgasnorm vereinbar ist) und der Ulter ist sowieso komplett illegal.
    Wie so oft ist da halt die Frage, was hat was gebracht, der Aufwand (Kopf ab und Auto länger stehen lassen bis alles bearbeitet ist) ist nicht unbeträchtlich.
    Das muss dann jeder selber wissen ob es ihm das wert ist...

  • So schlimm war das bei mir wirklich nicht.


    Hatte mir einen kompletten Kopf samt Ansaugbrücke gekauft und da alles fertig gemacht. Dann ging der ab und Anbau relativ easy, da ich gut vorbereitet war.


    Mit der NW hast du natürlich recht, die war nicht eingetragen, ist aber auch nicht weiter aufgefallen. Die Abänderung des Kennfeldes war minimal und hatte keinerlei Einfluss auf die Abgasnorm. Alle Tests bei der Sondenmessung bestanden und TÜV bekommen. Übrgens auch mit dem Ulter ESD. Dabei war ein ABE für das Endrohr und ich wollte mir den Endtopf eintragen lassen. Der Mann vom TÜV hat mich wieder nachhause geschickt und meinte das es sich nur um einen ErsatzESD mit anderen Endrohr handelt. Selbiges wurde dann bei der nächsten HU so gehandhabt, keinerlei Probleme. Und dazu muss ich schon sagen das die beim TÜV SÜD in Niederbayern schon sehr pingelig sind.


    Ob die Modifikationen letztendlich nur 2 PS oder sogar 10 PS brachten ist mir persönlich egal. Wichtig war für mich das Ergebnis und das die Anfahrschwäche komplett weg war.


    NOP1050


    ich habe einfach den Datensatz von einen Punto 1.2 60 PS auf einen vom Seicento umgeschrieben, Problem gelöst. Einziger Fehlereintrag, der aber nicht relevant war bzw die MIL nicht beeinflusste war die 2te Lüfterstufe des Kühlerlüfters, der Seice hat nur eine Stufe.


    Gruß


    Roland

  • weil mein MPI einen Turbolader hat war schon für mache (einen) fast schon kriminell :D

    Es scheint tatsächlich so zu sein. Man ist bei manchen themen wie das hier pauschal negativ eingestellt;)

    Sehr schön Roland. Warst Du damit eigentlich auf dem Leistungsprüfstand? Vmtl nicht, rentiert sich ja nicht bei den kleinen Hüpfern.
    Aber es zeigt schön, was man machen kann, und in welche Richtung es was bringen kann. Und löblich ist so ein Enthusiasmus allemal, dass sich da der eine oder andere Ehrenschrauber findet, der sich das alles antut, find ich klasse.

    Das wird aber eher in die "gefühlte" Richtung gehen, was ja auch nicht unwichtig ist, gerade wenn solche fühlbaren Verbesserungen wie die Anfahrschwäche und der Durchzug erreicht werden. Von den nackten Daten her werden das vmtl gute 5 PS gewesen sein, wenn überhaupt.
    Und streng genommen ist man damit auch schon illegal unterwegs, mit der 866er Nockenwelle und dem neu programmierten StG müsste man den Umbau eintragen (wenn das mit der Abgasnorm vereinbar ist) und der Ulter ist sowieso komplett illegal.
    Wie so oft ist da halt die Frage, was hat was gebracht, der Aufwand (Kopf ab und Auto länger stehen lassen bis alles bearbeitet ist) ist nicht unbeträchtlich.
    Das muss dann jeder selber wissen ob es ihm das wert ist...

    Denke nicht das jeder hier die eine 866 welle oder ein P75 ZK getauscht die auch eingetragen hat.

    Da die abgasnorm bei diesem MPI umbau gleich bleibt sehe ich auch kein Problem damit.

    Ob jetz beim Roland nur 5 ps sind? Kann ich mir nicht vorstellen, er hat auch das Strg angepasst was die meistens nicht machen/können. Natürlich muss man hier auch die sachen trennen: Die frage war nie ob sich das lohnt, sondern was machbar ist und gleichseitig legal bleiben.

    Finanziell gesehen lohnt sich beim ein Auto die schon für 300€ mit frischem TÜV zu bekommen ist sowieso nicht viel.

    Hier habe ich ein ältere video von mein SC Vintage, also kein Sporting getriebe, nach motor revision/umbau

    Da hatte ich noch kein vergrößerte Drosselklappe drauf, originalen Einspritzdüsen und serie Auspuff waren verbaut.

    Schlecht aufgenommen, handy mit klebeband auf lenkrad drauf, fertig.