Posts by leifoliver

    Hallo Saarcento


    ich habe die citymatic getriebe mal gegoogelt. ich kenne diese nur am rande und es fällt mir auf, dass die getriebe für den 0,9er unterschiedlich sind. **** meine Angaben beziehen sich stets auf den 1.1-motor ***** Wenn ich ein getriebe vom 0.9 und einem c526 von einem 1.1 vergleiche sehen sie auf den ersten Blick identisch aus doch es fällt auf, dass die Aussparung in der Kupplungsglocke für den Anlasser etwa 90° auseinander liegt :face_with_monocle: Gibt es also noch weitere Getriebe-Typen? evtl sind c526 für 0.9 mit 1.1 bis auf die innereien nicht untereinander tauschbar und selbiges gilt auch für c514:thinking_face: ..?

    im polnischem SeicentoForum wird in einer Frage betreffend des Getriebeöls stets auf das 75w-80 GL5 hingewiesen. mit anderen ölen herum zu experimentieren lohne sich nicht. es gibt nicht viele Hersteller für dieses Getriebeöl: liqui moly, tutela und motul. Gibt es evtl. weitere Hersteller?


    die Tri-Pods sind fest auf der Antriebswelle und werden in das Getriebe hinein geschoben. Auf der Fahrerseite wird der Getriebeausgang mit vier m8 Schrauben (rote Pfeile) über Gummimanschetten dicht gehalten. Auf der Beifahrerseite sind es drei m6-Schrauben. Diese sieben Schrauben entfernen und die Wellen mit samt den Deckeln entfernen.

    Die Deckel haben zur Dichtung einen O-Ring: beim Wieder-Einsetzen Vaseline oder Getriebeöl verwenden.

    Auf den Bildern ist ein c526-Getriebe.

    barchetta passt - ich hatte mich auch schon mal nach einer Lenkrad-Alternative umgeschaut: ich hatte mich dann für das punto gt Lenkrad entschieden.. alles ohne Airbag, mein Sei wurde 2002 in Italien ohne Airbags und ohne nix zugelassen 😎

    Betreffend dem Jaulen im 5. unter Last habe ich das Getriebe c526 nun auf die Lager hin untersucht: Direkt nach dem Auseinanderbau hat das Lager beim Getriebe-Eingang, roter Pfeil, nicht sauber, geräuschvoll gedreht. Nachdem ich alle Lager gereinigt habe kam noch ein Hakeln bei einem weiteren Lager hinzu (blauer Pfeil). Es sind die Lager, welche am höchsten im Getriebe sitzen, und damit evtl. am wenigsten mit Öl versorgt werden. Ob das Pfeifen im 5. mit dem Tausch der zwei bzw. drei Kugellager damit weg ist bleibt zu Testen.



    Bei meinem Sei habe ich vergangenes Jahr folgender Kühler eingebaut:


    https://www.ebay.de/itm/301264…ca7b84:g:sjEAAOSwYTBdbnsb


    Der hat bei meiner Fahrweise bis jetzt gut funktioniert. Sollte ich evtl. die Kühlwassertemperatur besser im Auge behalten? Hat eben nur die rote Kontrollampe..

    Ich hatte heute den Deckel ab. Konnte nichts Falsches erkennen. Vielleicht die beiden grossen Muttern nach ziehen?

    ich habe mir nun ein neues Getriebe eingebaut. Da es sich um ein c526 handelt, war es nicht ganz einfach ein solches zu finden. Gefunden habe ich ein Brandneues für 300 euro 😎

    ich werde das Alte auseinander bauen und die Befunde betreffend dem jaulenden Getriebegeräusch im 5. Gang mitteilen. Hoffentlich finde ich etwas..

    mei, beim 900er laufen die halt nasss, also im Getriebeöl, Abdichtung durch die Manschette.

    Getriebeöl ablassen, Antriebswelle(n) raus, neue Manschette dran, Welle einbauen und wieder Getriebeöl auffüllen (bitte neues nehmen)

    Mit etwas Glück wird auch das Pfeifen besser mit neuem Öl.

    Bei meinem Sei jault das Getriebe ebenfalls im 5. Gang unter last gibt es evtl. eine Abhilfe? Öl habe ich bereits gewechselt und bin schon einige Hundert km damit gefahren und es ist immer noch da.. 🤔

    Hallo Guenni

    Montierst Du die Dachträger auf eine Cinq. oder Seicento, mit oder ohne ausklappbare Seitenfenster? ich Spiele auch mit dem Gedanken einen Dachträger zu beschaffen. Meine hinteren Fenster von meinem Seicento sind jedoch geklebt und ich bin mir nicht sicher, ob man den hinteren Dachträger bei geklebtem Fenster auch gut befestigen kann.. 🤔

    Grüsse