Anlasser dreht sehr schleppend

  • Guten Abend Jungs,

    Habe jetzt alles zusammen gebaut erstmal auf Serie 😅 wird wohl erst ein Winter Projekt.

    Hab ein Problem besser gesagt 2

    1: der Anlasser dreht sehr schleppend und tut die Batterie schnell entladen und die Leitungen werden extrem warm also mit starter Kabel.

    2: finde irgendwie den gegenstecker von der kw Sensor nicht also wo er angeschlossen wird. Hab schon extrem lange gesucht.


    HILFEEEEE 😭

  • Stecker müsste auf der Beifahrerseite irgendwo hinter dem Zylinderkopf sein.

    Das einzig Unerlässliche für ein erfolgreiches Schrauberdasein ist ein funktionierendes Ersatzgefährt.

  • Danke hab ich gefunden aber ich komm mit dem Anlasser nicht klar hab ihn ausgebaut gereinigt und ohne Einbau auf Funktion geprüft einwandfrei. Eingebaut und tut sich extrem schwer. 😡 wenn ich ihn an der kw drehe dreht er ohne Problem also ist nichts fest. Kummpund trennt auch hmmm

  • Ist ne neue Batterie. Das Problem dabei ist das plus und Masse Kabel extrem warm werden kann man fast nicht mehr halten 🧐 und der Anlasser wird auch warm. Masse Leitungen auch ausgebaut und gereinigt hat ja 4 Stück oder ? Also am Stg, unter dem stg 2 und einen hinterm Scheinwerfer Beifahrerseite.

  • Also war doch der Anlasser 😡 jetzt beim starten knallt es richtig aus der drosselklappe und hab extrem Rückstau. Also fehlzündung hab ein halben Zahn vor an der NKW eingestellt und Kw auf OT abgemessen Hmmm..

    was ich noch dazu sagen sollte habe ich eine Metal Dichtung eingebaut da ich nicht den Kopf runterplanen wollte. 0.4 hab ich geplant gehabt den Kopf. Glaub das waren 126,26mm also fast garnichts abgenommen.

    Was kann das sein und ein 32mm drosselklappe eingebaut mit gelbe Einspritzung.

    Was kann es sein ?

  • Das Knallen hat doch nichts mit dem Anlasser zu tun, deine Steuerzeiten sind verstellt.

    Die Metallknopfdichtung alleine ist schon 1mm weniger +04 sind schon 1,4 mm das passt dann nicht mehr.

    Dann musst du auf jeden fall den OT an der Getriebeseite nehmen und Nocke auf Markierung, wenn das nicht mehr hinhaut, brauchst du ein verstellbares Nockenellenrad und oder einen Chip mit Reichlich Vorzündung. Sonst knallt der nicht in den Ansaugtrakt. Es seiden, ein Isolator von der Zündkerze ist Fritte oder eine Zündspule oder Kabel etc.Desweiteren würde ich das Orginale einspritzteil BLAU verklebt von deiner Serienklappe wieder einbauen das Gelbverklebte vom Punto hat andere Drücke und andere feder .das läuft nicht Optimal hab ich allles schon getestet

    Lebe und Arbeite:winking_face_with_tongue:

  • Läuft sauber bis jetzt war eine scheiss Zündkerze die elendige 😂 happy

    Siehst du. Dachte ich mir. Hatte ich auch schon. Isolator wahrscheinlich kaputt, das passiert beim aus oder Einbau der Kerzen. Oder sie hatte einfach das Zeitliche gesegnet.MFG

    Lebe und Arbeite:winking_face_with_tongue:

  • Saghon

    Changed the title of the thread from “Ratlos” to “Anlasser dreht sehr schleppend”.