Seicento MPI sägt nach KD

  • Hallo Liebe Gemeinde,


    und nochmal benötige ich Euren Rat denn meine Werkstatt ist noch ratloser als ich.


    Mein Sei BJ2002 63.000 KM sägt seit neuestem. Ich hab eihn vor 3 Monaten gekauft und der lief er im Stand nicht so ganz rund. Zündkabel Spulen und KErzen sowie Luftfilter wurden mit Ölwechsel ersetzt. Auch der Keilriemen und die Motorlager wurden getauscht. Zahnriemen 2017. Ventildeckeldichtung und Ölwanne sowie Thermostat wurden auch gemacht.


    Nachdem Kundendienst lief er im Stand als würde er nur so 650 U/Min drauf haben, ist ein SX daher kein Drehzahlmesser, und das ganze Auto vibrierte. Auch ging von anfangan ab 140 die MKL blinkend an und wieder aus wenn ich das Gas zurück nahm. Erster Fehler auslesen "Zündaussetzer". NAchdem die Werkstatt aber nicht ordentlich gearbeitet hatte und überall das Öl raus lief, und nach der neuen Bremse hinten Luft in der Leitung war reklamierte ich. Man hat alles neu abgedichten und auch Keil und Zahlriemen neu gemacht, denn die waren voller Öl.


    Nun war die MKL aus, bin selber mal Autobahn gefahren und sie ging nicht mehr an, aber die Vibrationen im Stand waren immer noch da. Man hat nochmal ausgelesen und dann wurde Fehler Lamdasonde 1 und 2 angezeigt. Die Werkstatt hat nochmal alles geprüft und auch noch eine neue Wasserpumpe eingebaut und nun sägt er. Die Drosselklappeneinheit haben die getauscht, hat aber nix gebracht. Der Fehler Lambdasonde ist komischerweise nicht mehr da aber beim Auslesen schwankt da alles im Diagramm des Auslesegerätes. Alle anderen Sensoren seienn angeblich geprüft und ok.


    Tja und jetzt ? Fiat konnte auch nicht weiterhelfen. Der sägt schon stark und geht dann aus.


    Wer har Rat ? Meine Nerven liegen blank.

  • moin,


    das mit den vibrationen im stand kenn ich nach wechsel der motorlager.


    also erstens hab ich das gefühl das die neuen lager viel härter sind. von daher wiste wohl

    damit ne zeit lang leben müssen bis die sich eingearbeitet haben.

    was aber sofort eine verbersserung brauchte war die lager alle nochmal zu lösen, den motor

    2 - 3 x kurz zu starten, dann die lager wieder festziehen. ich habe den motor beim einbau wohl nicht spannungsfrei in den lagern sitzen gehabt. das hat schon ne menge besserung gebracht.


    witziger weise wurde es noch besser als kurz drauf meine lichtmaschine den geist aufgegeben hat. nach dem ne andere drin war, eine vom sei mit klima und somit höhere leistung, wars nochmal viel besser. in wie weit da erklärbare zusammenhänge bestehen kann ich dir aber leider nicht sagen.


    ich würde sagen ich bin mittlerweile auf 95 % des niveaus vom motorlauf, wie mit den alten lagern.

    ich bin krank, ich hab seicento....;)

  • Hallo Ihr zwei,


    danke für die Tips. Ich gebe es gern mal weiter. Hoffe die kriegen das Kind nun mal zum laufen. Hatte auch mehrmals auf die Zylinderkopfdichtung hingewiesen, aber die Werkstatt meinte die sei in Ordnung. Ich glaube ausser Lambda ist eigentlich alles neu.


    Was mich nur so gewundert hat, es war der Luftfilterkasten und dessen Schläuche ab. Bin kein Mechaniker aber kann der Motor da überhaupt richtig laufen ? Als ich damit vorher gefahren bin hat er nie gesägt. Erst als die Werkstatt nochmal dran war um Zahnriemen, Wasserpumpe und Ölverlust zu bekämpfen ging das los mit dem Sägen bei denen in der Werkstatt. Das Auslesegerät hat ständig "Mager" und "Fett" im Wechsel angezeigt beim Auslesen der Lambdas im Betrieb. Wenn der Kühlerventilator anging hat der Mechaniker kurz Gas gegeben, dann lief er recht gleichmäßig bis der Kühler ausging, dann wieder sägen.

    Edited once, last by munich79 ().

  • Müsste nicht nach dem Wechsel der Drosselklappeneinheit auch der darauf enthaltene Leerlaufregler neu angelernt werden? Gerade beim steuerungstechnisch "empfindlicheren" MPI?

    Das einzig Unerlässliche für ein erfolgreiches Schrauberdasein ist ein funktionierendes Ersatzgefährt.

  • Ich habe gar keine Ahnung davon :-) warte immer noch auf ein Lebenszeichen meiner WERKSTATT wo das Auto seit 3 Wochen steht. Naja seit er da ist sägt er auch.

  • Hi Manfred, würde ich ja gerne, aber der geht im Stand immer aus und keiner weis was is wenn ich Autobahn fahre. Ob es dem Motor schadet ihn so zu bewegen, keine Ahnung. Ich bin kein Mechaniker, aber das hatte er vor dem Werkstattbesuch nicht. Ich weis nur sie haben ihn auf der Bühne immer mal hoch gedreht damit sich die Parameter heisst es glaub ich nach dem Zahnriemenwechsel wieder einstellen. Da es ein Oma Auto ist hat es vielleicht die Kopfdichtung erwischt, aber er raucht nicht, Kühlwasser ist auch sauber, die Werkstatt sagt das wäre es nicht.

  • Ich habe viele cc und sc gehabt die schlecht gelaufen sind und jede Werkstatt hatte gesagt das die kopfdichtung in Ordnung ist,diese Autos konnte ich dann für ein paar Euro bekommen😜😜

    Die schauen ins kühlerbehälter rein und schauen sich das Öl an, wenn da nichts ist behaupten die die kopfdichtung sei in Ordnung.

  • Ok, na ich soll heute angeblich eine Info bekommen, da er wohl gestern lief nachdem die Zündkerzen nochmal getauscht wurden, da ATU angeblich die falschen zu der Motornummer verkauft hat. Anruf habe ich noch nicht bekommen.


    Aus logischer Sichtweise würde ich jetzt mal sagen, Kopfdichtung, Lambdasonden und die Sensoren oder Steuergerät. Alles andere wurde gemacht. Nun ich sitze an meinem Schreibtisch und warte dass das Telefon klingel. Ist es normal dass die ihr Werkzeug bei Sei auf das Blech legen wo das Scheibenwischergestänge raus kommt, Die neuen Radkappen zerbrechen und an der Fahrertür innen ein ca 0,5cm großes Stück keine Farbe mehr hat ? Mein Gott diese Schlamperei kaaaaaast mich an.

  • hunndertprozentig kann mans bei der Fire ZKD eh nie sagen, aber ei CO test im Kühlmittel und ein Kompressionstest sagen schon einiges aus.
    Was ist das für eine Werkstatt, die ihr Material bei ATU kauft und mit einem Seicento überfordert ist?

  • ÄÄÄHHHMMM, sogar Fiat war überfordert. Es gibt keine guten Werkstätten mehr. Und keiner Termine. Man sagte mir unabhängig in 3 Werkstätten, es gibt keine Mechaniker mehr, wir kriegen kein Personal.


    So nun sind neue Zündkerzen drin, und das Sägen ist weg, aber jetzt läuft er wieder unrund und leistungslos. Sie prüfen Lambdasonde und Kopfdichtung jetzt. Auf die ReEchnung bin ich gespannt.

  • ich bin kein Mechaniker aber logisches Denken, hab ich noch gelernt....


    Mit den falschen Zündkerzen hat er vorher nicht gesägt. Als er in die Werkstatt kam fing das erst an als sie fertig waren. Was sagt uns das ? Es muss da etwas passiert sein bzw. das sie es irgendwie ausgelöst haben.

  • Mein Gott mit einen tester kann man alles prüfen beim mpi

    Abgas

    Zündfunke

    Einspritzventile

    Temperatur

    Und und und


    Das Problem ist das die meisten sich mit den tester nicht beschäftigen und für diese Dummheit und zeitverschwendung zahlt der Kunde dafür.


    Ich habe unser neuen tester jeden Abend mitgenommen bis ich das Ding auswendig konnte

Recent posts

    1. Topic
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Alfaromeo Giulietta 4

      • Italia90
    2. Replies
      4
      Views
      105
      4
    3. Italia90

    1. Frage Umbau auf 1.2 28

      • moorteufel
    2. Replies
      28
      Views
      960
      28
    3. bbcreativo

    1. Novitec turbo 😁 36

      • gismo87
    2. Replies
      36
      Views
      1.4k
      36
    3. gismo87

    1. Ist DIES die richtige KRAFTSTOFF-Pumpe für den Seicento MPI? 2

      • bbcreativo
    2. Replies
      2
      Views
      95
      2
    3. bbcreativo

    1. Suche 7

      • Rodnei
    2. Replies
      7
      Views
      178
      7
    3. bbcreativo

    1. Motorlager beifahrerseitig erneuern Sei 1,1 3

      • gary600
    2. Replies
      3
      Views
      123
      3
    3. gary600

    1. Türscharnierbolzen ausbauen? 16

      • Saghon
    2. Replies
      16
      Views
      326
      16
    3. NOP1050

    1. Seicento 1.1 MPI andere Motoren TÜV möglich ? 7

      • munich79
    2. Replies
      7
      Views
      223
      7
    3. bbcreativo