Seicento Sporting BJ 2000 läuft nicht richtig

  • Hallo in die Runde,


    Sorry - kann das Problem nicht richtig eingrenzen und muss etwas umständlich beschreiben.

    Für euch sowas wie rätselraten und für mich auch + unangenehm, wenns Auto schlecht läuft:


    Also: Seicento Sporting gebraucht gekauft mit einigen Novitec Teilen (leider weiss ich nicht so genau welche), es ist auch nicht alles eingetragen.

    Soweit ich das sehe: Nockenwelle, Luftfilter, Fächerkrümmer und Steuergerät (vielleicht die 68PS Version) oder ganz normal.


    Lief alles sehr gut bis zu einem Getriebeschaden.

    Bin in eine Hinterhofwerkstatt und die haben das Getriebe auch hingekriegt.

    Auf der anderen Seite ziemlich enttäuschend diese Werkstatt und ich möchte da auch nicht mehr hingehen


    Leider habe ich gleichzeitig auch ein paar andere Sachen dort machen lassen:


    Zündkerzen

    Zahnriemen und Wasserpumpe

    und eine Dichtung (weil falsche Luft gezogen), denke es ist die zwischen Luftfilter und dem Rest.

    Seither läuft er nicht mehr richtig!

    Sind es nun die Steuerzeiten oder die falschen Zündkerzen oder irgendein Sensor?


    Was die mir in der Werkstatt gesagt haben als ich um Rat fragte.

    Mit Diagnosegerät am Steuergerät gäbe es keinerlei Anzeige: "Als ob das Steuergerät tot sei".


    Meine eigene Beobachtung: wenn man das Steuergerät aussteckt und wieder einsteckt - läuft der Sei erst ziemlich normal und dann immer schlechter.

    Als ob das Steuergerät sich falsch einlernt (wenn das möglich ist?)


    Das schlecht laufen ist vor allem im unteren Drehzahl Bereich spürbar.

    Es fehlt hier einfach an Leistung und es scheint so, als würde zuviel eingespritzt (da kann ich mich aber auch irren - es ist zumindest falsch).


    Selbst ausprobiert habe ich mal ein anderes Steuergerät IAW 16FM.E6 ( mit Novitec Chip)

    Es heisst dieser Chip hat keine Wegfahrsperre - aber Anlasser dreht und Sei springt nicht an!

    Muss man da den Schlüssel anlernen, oder woran kann das liegen?


    Bin für alle Hinweise dankbar

    Carlo

  • wenn er nicht richtig läuft nach der Werkstatt dann stellst du den da wieder hin.

    Es kommt auch darauf wann der Fehler aufgetreten ist,direkt nach der werkstatt oder 1,2,3 Monate später?


    Nach deiner Beschreibung kann ich dir leider nicht helfen.

    Könnten die steuerzeiten sein aber da müssten man schon vorher eine Probefahrt machen.


    Hast du einen gelben oder einen grauen seicento gekauft?

  • Danke Cinqueracer,


    dein Einwand, dass wenn die Werkstatt das verbockt hat, die es auch wieder hinbekommen sollten, ist vollkommen richtig.

    Der Fehler ist sofort aufgetreten, als das Auto sozusagen "fertig" war.

    Auf der anderen Seite: der Auftrag war Getriebe wechseln und das Getriebe funktioniert. Zahnriemen und Zündkerzen waren Teile, die ich schon hatte und die wurden halt eingebaut.

    Durch die verschlissene Dichtung und falsche Luft hatte sich wohl auch allerhand Schmodder angesammelt - die Devise lautete erstmal eine Weile fahren.

    Ich bin auch wieder hin - dann war die Aussage: Diagnosegerät sagt: Steuergerät lässt sich nicht auslesen.

    Weil der Sei irgendwie durch Novitec Teile modifiziert wurde hat sich der Werkstatt-Typ aus der Affäre gezogen.

    Schon enttäuschend aber keine Grundlage für einen Rechtsstreit.


    Ich möchte mich lieber auf das Technische konzentrieren.


    Nochmal ein paar Punkte:


    - Mittlerweile war ich bei der HU - die Abgaswerte hält der Sei ein.

    - ob sich das Steuergerät wirklich nicht auslesen lässt, möchte ich selber überprüfen.

    Mit den Infos von Exodus aus dem Forum hier ist das möglich.

    Warte auf die Adapter.

    - dass es die Steuerzeiten ( sprich Zahnriemen) sind glaube ich eher nicht, weil Steuergerät abstecken und wieder anstecken verändert das Leistungsniveau Richtung besser.

    Nach ein paar Fahrten wird es so mies wie vorher.


    Die ganz konkreten Fragen:


    Warum funktioniert ein anderes Steuergerät mit Novitec Chip ohne Wegfahrsperre nicht?

    Gibt es da etwas zu beachten?


    Wie kann es sein, dass abstecken und anstecken des Steuergerätes einen kurzfristigen positiven Effekt hat?


    Wie sieht eine Systematische Fehlersuche in diesem Fall aus?

  • so wie ich es kenne kann man die Wegfahrsperre zurücksetzen also auf Null, dann aber beim ersten anlassen wird das Steuergerät durch das WFS Steuergerät wieder programiert, alles im einem das Steuergerät war schon im einsatz in einem anderem Fahrzeug und da neu programiert, leuchtet die kontrollleuchte für WFS ?

    und die Motorkontrollleuchte ?

    beim Ablesen durch OBD, werden die real Zeitdaten angezeigt ?

    Steuerzeiten kann man schnell selbst überprüfen, ca. 5 min


    hast du ein MPI oder SPI ?

  • ich kenne kaum Werkstätten die einen spi auslesen können,besser gesagt so ein Adapter haben die nicht mehr.


    Die Aussage erstmal fahren die kenne ich auch von vielen Mechaniker.


    Das ein anderes Steuergerät dazu führt das der Motor kurzzeitig gut läuft ist normal.


    Systematische fehlersuchen ohne auslesen sieht in deinem Fall so aus.


    Als erstes steuerzeiten müssen Stimmen,du sagst aber das der Motor kurzzeitig gut läuft deshalb gehe ich davon aus das die Stimmen.


    Motor auf Dichtigkeit prüfen

    Zündfunken prüfen

    Kompression prüfen

    Kühlmitteltemperstursensor prüfen,der muss bestimmte Werte haben,beim auslesen kann man sich die Temperatur anzeigen lassen.


    Beim ot geber kannst ohne auslesen nur eine sichtprüfung machen.


    Alle Sensoren könnte man mit einen voltmeter prüfen,dazu bräuchtest du die Werte,die stehen alle im werkstattbuch.

  • bevor du das halbe auto zerlegst, guck dir erstmal in ruhe alle stecker an.

    stecken die alle richtig , sind die kontakte alle ok und nicht angelaufen.

    überall mal kontaktspray drauf.


    insbesondere würde ich da auf der getriebeseite anfangen. da wurde ja gearbeitet.


    ich hatte ähnliche probleme, die waren nach dem tausch des kühltemperatursensor behoben.

    und der sitzt ja in der ansaugbrücke auf der getriebeseite.

    ich bin krank, ich hab seicento....;)

  • Ein guter Hinweis, ich hab ständig Probleme mit meinen Stecker, Leerlauf unrund bis gar nicht anspringen

    wenn ichs richtig lese hast du nen turbo, sowas hab ich bis jetzt nicht mal im original gesehen. da liegen die probleme oft ganz wo anders. aber für turbos gibts hier ja auch nen paar spezialisten die dir weiter helfen.

    ich bin krank, ich hab seicento....;)

  • Danke an alle die bisher geantwortet haben.


    wenn ichs richtig lese hast du nen turbo, sowas hab ich bis jetzt nicht mal im original gesehen

    Nein, es handelt sich nicht um einen Turbo (leider oder zum Glück) - eher ein normaler Sporting mit ein paar Novitec Komponenten.


    hast du ein MPI oder SPI ?

    Was das Steuergerät angeht. Es ist ein IAW 16FM.E6 und damit glaube ich SPI.

    Soweit ich weiss kann man das nicht so ohne weiteres zurücksetzen

    - aber ich lasse mir gerne erklären, wie das geht und wer das kann.


    Vorgehen werde ich so: auf die Adapter warten und das Steuergerät auslesen.

    Dann werde ich wahrscheinlich mit neuen Fragen wieder auftauchen 8o.


    Eine letzte Frage noch vorher.

    Ich habe ja 2 Steuergeräte - eines eingebaut und eines baugleichaber mit Novitec Chip

    Das Novitec Chip Gerät hat angeblich keine Wegfahrsperre.


    Warum springt mein Sei mit diesem Gerät nicht an??? - weiss jemand ob man den Schlüssel anmelden muss,

    oder einfach sehr lange orgeln oder keine Ahnung...

    Oder hat es doch eine Wegfahrsperre.

    Das ist wichtig, weil es kann ja auch kaputt sein.

    Oder man braucht noch die anderen Komponenten der WFS aus dem Fahrzeug in dem es verbaut war.

    Ausserdem, wenn ich es nicht brauche würde ich es gerne wieder verkaufen und -

    weil ehrlich - wüsste ich gerne ob diese Novitec Steuergeräte standardmäßig ohne WFS sind.

  • wenn ichs richtig lese hast du nen turbo, sowas hab ich bis jetzt nicht mal im original gesehen. da liegen die probleme oft ganz wo anders. aber für turbos gibts hier ja auch nen paar spezialisten die dir weiter helfen.

    die originalen Stecker machen Probleme : Lambdasonde, die Stecker an der Einspritzeinheit, man muss an den nur Wackeln dann Springt der an oder läuft wieder rund. Manchmal leuchtet die WFS und der springt nicht an, man wackelt dann auch am Stecker von der Einspritzeinheit dann hört man die Benzinpumpe und der SC läuft wieder.


    @ Carlo : ich habe schon selbst die WFS zurückgesetzt bzw setzenlassen, meiner ist aber ein MPI.

    Hol dir ein OBD wo du auch Realdaten ablesen kannst, Temp, Schließwinkel, einspritzzeitpunkt usw, die kosten um die 60 euro und kannst für jedes Fahrzeug verwenden, habe für mein auch 60 bezahlt und funktioniert 1A

  • @ Carlo, mit dem turbo meinte ich dich garnicht.

    Zum Thema ob du einen Spi oder Mpi hast,


    Runder Luftfilterkasten = Mpi

    Eckiger Luftfilterkasten = Spi


    Und das mit dem Chip für die Wegfahrsperre klappt bei machen Steuergeräten einfach nicht.


    @ Duke, das mit dem Obd Adapter geht nur beim Mpi, nicht beim Spi. Ich lasse mich aber gern eines besseren belehren.


    Das mit den Steckern würde mich aber so nerven, das ich die schon längst aus dem Kunststoff gefummelt und nachgebogen hätte. Dann sitzen die wieder fest. Wenn das Problem dann noch da ist gammeln gerade die Kabelenden ab.

    ich bin krank, ich hab seicento....;)

  • Welche Zündspulen sind verbaut, schaue mal bitte nach.

    Ich habe letztes Wochenende zum wiederholten Mal neue, aber defekte Magneti Marelli Spulen tauschen müssen.

    Das Auto fühlte sich untenrum an, als hätte es kaum Leistung.

    Muckte beim Gas geben und mit steigender Drehzahl schien es besser zu werden.

    Nun läuft er, dank anderer Spulen.

    Man denkt ja immer ... kann nicht kaputt sein, ist ja neu.

  • hat seiner noch kein OBD ?

    Doch eins mit dem alten System. 3polig. Man braucht noch einen Adapter. Alles bisschen "Tricky"...

    Man verkauft ja ein Auto nicht ohne Grund. "Getriebe kaputt"
    Lief der überhaupt bevor Du ihn in die "Werkstatt" brachtest?

  • das beantwortet ja wohl die frage ob er lief....:rolleyes:

    Habe ich wohl übersehen. Die sogenannte "Werkstatt" hat dann möglicherweise den Zahnriemen verkehrt eingesetzt. Oder, oder, oder...