Cinquecento Sporting ausgegangen auf der Autobahn - Ursachensuche

  • Moin

    Wenn der Riemen wandert ist vermutlich der kleine Stift unten am Kurbelwellenrad abgeschert. Das soll recht häufig vorkommen und ist vemutlich auf einen Montagefehler zurückzuführen. Es gab hier auch bereits diesbezügliche threads.

    Entweder neu kaufen (Verzahnung beachten - es gibt zwei Versionen!), oder ausbohren und durch Bolzen (z.B. den passend abgelängten Bohrer) ersetzen. Zuerst jedenfalls mal abbauen und das Schadensbild begutachten. Schraube einfach fester anziehen und auf den pressdruck vertrauen bringt keine langfristige Abhilfe.


    Viel Erfolg Stefan

  • Moin

    Wenn der Riemen wandert ist vermutlich der kleine Stift unten am Kurbelwellenrad abgeschert. Das soll recht häufig vorkommen und ist vemutlich auf einen Montagefehler zurückzuführen. Es gab hier auch bereits diesbezügliche threads.

    Entweder neu kaufen (Verzahnung beachten - es gibt zwei Versionen!), oder ausbohren und durch Bolzen (z.B. den passend abgelängten Bohrer) ersetzen. Zuerst jedenfalls mal abbauen und das Schadensbild begutachten. Schraube einfach fester anziehen und auf den pressdruck vertrauen bringt keine langfristige Abhilfe.


    Viel Erfolg Stefan

    Dazu nochmal direkt eine Frage... Bei dem selbstgebastelten Bolzen - habt ihr dann da bis durch durch Kurbelwelle gebohrt? Oder habe ich einen Denkfehler?!

  • Klar bei dem Preis kann man sich die Arbeit theoretisch sparen. In der Praxis dauert es natürlich einige Tage bis das Teil hier ist.


    Ich habe den Zahnriemen mit den 104 Zähnen. Kann ich daraus direkt schließen, welches Zahnrad ich brauche? Denn es gibt ja verschiedene Zahnräder.


    Ich habe noch Ersatzteile von einem Seicento MPI. Sind die Zahnräder kompatibel?

  • Das sieht nicht aus, als hätte sich hier etwas großartig abgeschert. Aber es gibt Schleifspuren!

    Ich habe kein Neuteil hier zum Vergleich, um zu beurteilen, wie viel möglicherweise fehlt. Die Nase läuft keilförmig zu, dort sieht man die Spuren am Material.

    Was meint ihr dazu? Kann man das so noch verwenden?

  • So damit das Thema nicht verwaist.


    Ich habe mich dazu entschlossen sicherheitshalber ein neues Kurbelwellenrad zu holen. Jetzt läuft er wieder. :-)


    Was noch bleibt ist, wenn er im Stand länger läuft schmeißt er die Kontrolllampe rote Einspritzdüse an. Fehlerauslesen: Lamdasondenfehler.

    Wenn man dann weiterfährt, geht die Kontrollampe wieder aus. Kennt jemand dieses Problem und hat hierzu Tips? Sollte es wirklich die Lamdasonde sein oder sollte ich lieber an anderer Stelle suchen?

  • Über den Zustand der Sonde weiß ich leider nichts. Ich vermute, dass sie sich nicht sehr kooperativ zeigen wird beim Rausdrehen.


    Bevor ich das angehe, hole ich besser direkt eine Neue. Gibt's Empfehlung ? Die Preisspanne ist ja riesig.