Neuaufbau nach 2jahren Standzeit

  • Hallo zusammen.

    Wollte euch mein kleinen Projekt zeigen.

    Das auto stand 2 jahre einfach draussen rum, ist eine Schuhmacher Edition und konnte das Auto nicht einfach da stehen lassen.

    Neu ist jetzt gekommen:


    -thermostat

    -Servomotor

    -schwarze scheinwerfer inkl schwarze seiten.-frontblinker

    -Bremsen vorne / hinten komplett

    -Gekürzte Dämpfer in Verbindung mit AP Federn und neuen Domlager

    -radlager hinten inkl. Neue Bremsleitungen da abgebrochen

    -hinterachslager

    -frische inspektion


    Neu kommt noch zahnriemen inkl. Pumpe

  • Hallo,

    nach langer Pause und zuletzt in der Centoworld unterwegs, hab ich wieder hierher gefunden.


    Habe meinen Sporting nach über 18 Monaten Zwangspause (Umzug, TÜV 12.2018) endlich wieder fit gemacht:

    Alle Bremsleitungen waren mehr oder weniger durch :huh:, mussten ersetzt werden.

    Zahnriemen und Wapu erneuert

    Bremsen vorne komplett incl. der Bremszangen erneuert

    Bremsen hinten komplett incl. der Bremszylinder und ein ABS-Radlager erneuert

    Handbremse gangbar gemacht und eingestellt

    VDD erneuert

    Service incl. Zündkerzen und beide Filter gemacht

    Batterie erneuert

    Scheibenwaschpumpen erneuert


    Will noch einen Kühlmittel-Temperaturanzeiger einbauen (der war bei meinem 500 Sporting Serie :/ )

    Ersetzt werden muss jetzt noch der Motor des Schiebedaches, plötzlich geht der nicht mehr


    Der Sporting ist in gelb, ein SPI (Analog-km Anzeige) mit Abarth (leider nur Optik) Paket.

    Tieferlegung mit den blauen TA Federn habe ich auch, ist dezent und passt doch.

    Klar, mehr geht immer, aber braucht der Kleine wirklich ein Fahrwerk? Wo fängt man an und

    wo hört man auf? Jeder natürlich, wie er will. Es soll ja Spass machen.


    Und dieser kleine Giftzwerg geht wie die "Sau" :D und ich habe einen Heidenspass mit ihm.

    Und wenn ich wirklich mal schnell sein muss, kommt der Cooper S mit über 200 PS raus ... 8)