Schlechte Gasannahme, Höchstgeschwindigkeit wird nicht erreicht

  • Guten Morgen zusammen,


    mein Cento macht mir Sorgen.

    Die letzten Wochen war es so dass er nach Start sich bei der Gasannahme verschluckte sobald man das Pedal durchgetreten hat.

    Wenn er warm wurde ging es dann wieder.


    Bin die Tage Autobahn gefahren und er kam nicht aus den Quark , Nadel zeigte im Tacho 100 an, kann mich aber erinnern schonmal 140 gefahren zu sein :-)


    Wenn ich nun Starte , er springt Problemlos an, ist die Gasannahme im Leerlauf schon ziemlich schlecht, geht aber nicht aus.

    Wenn ich los fahre, verschluckt er sich dann wieder wenn das Pedal durchtrete. Er kommt aber kaum Vorwärts. Mit 40-60 km/h bin ich dann heute ins Dorf,

    aufn Rückweg war dann die Gasannahme besser, aber Vollgas kam er auch nicht über 80 (laut Tacho)


    Kann das ganze als Leerlauf- und ÜbergangsStörungen, schlechte Gasannahme erklärt werden?


    Dazu steht im Reparaturhandbuch :

    1. Lambda-Regelung defekt
    2. Lambdasondenheizung defekt
    3. Einspritzventil undicht
    4. Leerlaufsteller defekt
    5. Abgasanlage zwischen Zylinderkopf und Katalysator undicht
    6. Störung in der Zündanlage
    7. wie unter 1.8, 2.1,3.4

    In dem Fall eher was für die Werkstatt ?


    Dann habe ich auch noch gelesen: Ansaugluftvorwärmung Prüfen (Übergangsstörung, Schlechte Leistung, Höchstgeschwindigkeit wird nicht erreicht)


    Kann ich vorab noch irgendwas selber prüfen? Kraftstoffilter evtl. mal tauschen, der wurde in meiner Zeit auch noch nicht gemacht, habe den aber nicht gefunden beim schnellen Durchsehen eben , dabei ist da ja gar nicht so viel im Motorraum drin


    Wo würdet Ihr Anfangen zu suchen/prüfen.


    Danke


  • Einspritzventil mit Helfer. Der schaltet die Zündung ein, Du guckst von oben in die SPI (Luftfilter ab).


    Wenn Einspritzung okay - Sprühnebel auf Drosselklappe.

    Wenn undicht —> Schwapp.

    Das einzig Unerlässliche für ein erfolgreiches Schrauberdasein ist ein funktionierendes Ersatzgefährt.

  • Spritversorgung OK? Benzinpumpe keine lauten Geräusche?
    Luftfilter zu? Luftfilter mal abmachen und Testen
    Auspuff zu?

    Außer den ganzen "Feinheiten" wie oben angegeben, die noch dazu führen könnten, würde ich erst einmal das Grobe durchgehen.

  • Hallo,


    danke für eure Antworten.

    Luftfilter raus bringt nichts, gleiches Verhalten, nur mit "Sportsound"

    SPI Deckel ab:


    Wenn Einspritzung okay - Sprühnebel auf Drosselklappe.

    Wenn undicht —> Schwapp.


    Hmm. Ich sehe dann weder Sprühnebel noch schwapp, bei Zündung an kommt ein Surren, das erlischt nach ner Sekunde, optisch sehe ich da nichts :|

  • Kraftstoff-Filter ist hinten, wo der Einfüllschlauch in den Tank mündet.


    Kommt gar kein Sprit vorne an? Ein schnelles Rasseln ist das Geräusch der Düse, die macht Tack-tack-tack-tack. Besonders, wenn die Hops geht.


    Die Benzinpumpe ist unter der Rückbank im Tank verbaut, bei „ZÜNDUNG AN“ summt die für ein, zwei Sekunden.

    Das einzig Unerlässliche für ein erfolgreiches Schrauberdasein ist ein funktionierendes Ersatzgefährt.

  • Hallo alpenbaer,

    ein tackern hör ich da vorne nicht, das Summen kann von der Benzinpumpe kommen, wenn ich die Wartungsklappe unterm Rücksitz abbaue höre ich es deutlich.


    Um Den Tank herum finde ich nichts, demnach müsste dass hier der Kraftstoffilter sein? :-)



  • Hallo,

    Ich glaub der Benzinfilter war es nicht, hab den jetzt getauscht.

    Ist es egal wenn der neue "kleiner" ist ?


    Hab hier mal 2 Videos gemacht wie er sich anhört, weiß nicht ob man da etwas entnehmen kann:


    Motor im Leerlauf (doch das oben schon erwähnte tackern? begleitet mich so wie er da klingt schon fast 4 Jahre :-)

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Beim Gasgeben:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Kann da evtl. jemand etwas raushören, oder hat noch eine Idee was ich als nächstes machen könnte.


    Danke.

  • Benzinfiltergröße ist nicht entscheidend für die Funktion, aber eventuell musst Du beim Anbau etwas improvisieren, weil der Halter zu groß ist.


    MAP-Sensor könnte ein Grund sein. Wenn das Klackern beim Warmlauf weggeht, sind es die Hydrostößel, das ist nicht schlimm. Wenn es auch im warmen Zustand bleibt, dann kommt das Geräusch von der Einspritzdüse (orange).


    Mal zu FIAT, 'n Zehner in die Kaffeekasse und den MA freundlich um 1x Diagnose fragen. Mir hat schon mal einer in der Werkstatt die notwendigen Reparatur-Schritte fürdie anschließende "Heimarbeit" erklärt.

    Das einzig Unerlässliche für ein erfolgreiches Schrauberdasein ist ein funktionierendes Ersatzgefährt.

  • "Kann da evtl. jemand etwas raushören, oder hat noch eine Idee was ich als nächstes machen könnte."

    Der läuft auf 3 Zylindern. Entweder Zündelektrik, oder Kopfdichtung Fritte...

  • Moin.


    Am einfachsten und für mich am warscheinlichsten ist, das bei höherer Last eine Zündspule aussteigt. Ich würde Spulen neu machen und dann gleich noch die Kerzen.


    Dann hoffen das der Kat nicht durch ist. An meinem Punto war dieser nach 5km Heimretten auf 2 Zylindern geschmolzen.

  • Der Klang für mich schon immer so seit dem ich den habe :/


    Ich stell den gleich mal bei der Werkstatt ab dass die mir eine Diagnose stellen,

    sind zu viele Sachen für mich die ich da durchgehen müsste.


    Im Schlimmsten Fall gibts nächste Woche hier eine Teile Spender :-)