S.v.K.'s Italo Young und Oldtimer

  • Moin Cento-World Freunde !!!

    ...nun wollt ich mich auch mal im "neuen" Cento-World Forum anmelden und vorstellen :saint::evil:


    Ich bin Steffen aus Gütersloh und bin vor über 8 Jahren ohne Fremdeinflüsse zu den italienischen Kleinwagen gekommen und hängengeblieben. Autos (besonders Rennwagen) haben mich schon immer fasziniert. In letzter Zeit geht die Tendenz eher zu historischen Fahrzeugen. Da stecken für mich einfach mehr Emotionen hinter. Gern treibe ich mich auf halbwegs regionalen Motorsportveranstaltungen und Oldtimertreffen rum... hin und wieder auch mal Italo Tuner Treffen. 8)


    Aktuell habe ich einen Fiat Cinquecento mit 1.2 16v Motor und einen Autobianchi A112 Abarth. Beide nicht ganz original ;)   

    In der Vergangenheit hatte ich noch einen Fiat Cinquecento Sporting und einen Fiat Seicento.


    Ich freue mich vor vielen Jahren im stress- und zwanglosen Cento.Team Gütersloh aufgenommen worden zu sein. Vor ca. 3 Jahren kam durch meinen A112 noch eine Mitgliedschaft in der A112 IG dazu. Nette Leute, Kontakte und Treffen sind in so einer Gemeinschaft für mich wichtig.


    Ich werde mal nach und nach in verschiedenen Kapiteln meinen Werdegang, meine Autos, Besuche auf Treffen hier posten und den Artikel damit weiterführen. :P:P:P  


    Hier noch die aktuellsten Fotos der Autos



    Edited once, last by S.v.K. ().

  • HI richtig coole Autos der A112 ist ja ein richtiges Schmuckstück welche Maschine hat er 900er o. die 1050er. mein erstes Auto war ein 127er Sport mit der 1050er Maschine

  • Herzlich willkommen, eine Bereicherung!


    Da es ein Abarth mit 70PS ( :D ) ist wird die 1050er Maschine drin sein.

  • Jupp ist natürlich der 70 HP 1050 ccm Motor drin... der würde von Jürgen Hessberger aufgebaut... :P

  • Kapitel 1

    (Der Blaue Sporting als Gemeinschaftsprojekt)



    Angefangen hat alles "2013" mit einer Ebay-Anzeige. Dort bot jemand 2 fahrbereite Cinques an die ich für 150 € ersteigert habe. Aus Spaß und zum rumblödeln wollte ich die mit nem Kumpel holen. Mein Kumpel ist abgesprungen da er finanziell etwas im Stress war... zum Glück hatte der Verkäufer noch einen blauen Sporting mit vielen Eintragungen. Novitec-Auspuff/ H&R Federn/ Haigo Käfig/ Novitec Stabilisator/ Momo Lenkrad usw.... Wir wurden uns einig, ich kaufte den und wir holten Ihn eine Woche später ab...



    Wir wollten es noch etwas sportlicher und bauten alles ab und raus was man nicht mehr brauchte... Jeden Gramm sparen :P:P:P


    Noch etwas unbedacht und übereifrig !!!


    Egal wir hatten Spaß...


    Zwischendurch ist dann der Schaltknüppel abgebrochen da der Wagen sich in bestimmten Gängen doch irgendwie eher schlecht schalten ließ...

    ...unsere Lösung... Stumpf wieder anschweißen ... :saint::saint::saint:


    Da die Felgen mit diesem komischen Folierlack schwarz gesprüht wurden und es schon abbletterte nahmen wir uns vor die Felgen nochmal frisch Schwatt-Matt zu färben. Natürlich in einer stressfreien Nachmittagsaktion. Heute würde ich das ganze etwas anders angehen. 8o8o8o


    ;(;(;( Mein Kumpel verabschiedete sich dann leider zur Bundeswehr in die Ferne.


    Somit hatte ich den Wagen für mich allein und konnte nun frei machen was ich wollte mit dem Kahn... 8)8)8) aber dazu später mehr...

  • Kapitel 2

    (aus blau wir schwarz)


    Da mir nun allein der Wagen gehörte konnte ich machen was ich wollte... als erstes sammelte ich erste Erfahrung im Fahrzeuglackieren.


    Ich dachte mir machste den Wagen Schwatt-Matt... wenn dann mal ein Kratzer kommt kannst du ihn am schnellsten ausbessern...


    Also dahmals einfach alles abkleben und abdecken was nicht schwarz werden sollte und einmal mit Baumarktdosenlack drübergeorgelt... (im Mückenschwarm.... aber nicht eine mit einlackiert) :D:D:D


    Für das erste Mal war ich aufjedenfall sehr zufrieden und das schwarz gefiel mir doch deutlich besser. :saint::saint::saint:



    Viele Teermatten sind auch gewichen auf dem Fußboden :P:P:P



    Ich hatte schon vor Jahren damals einen Alu-Heckflügel als Wohnraumdekoration gekauft. Den musste ich mal draufstellen... 8o:D:P;)


    Der war aber natürlich nicht Eintragungsfähig und sah auch bissel drüber aus auf dem Cento. :/:/:/


  • Kapitel 3


    (Käfigerweiterung und Cento.Team)


    Wir schreiben das Jahr 2014. Das erste was ich wollte war endlich Seitenverstrebungstrebung und ein Kreuz hinten im Käfig... zum glück hatte ich ne'n Kumpel der grad Metallbau erlernte... also fix nen Termin geholt und in 2 Stunden war alles fertig



    Alles wurde natürlich noch rot Lackiert und endlich konnte ich ein Rennnetz montieren mit dem ich immer rumgefahren bin... und Helm auf natürlich... :D:D:D



    Eines Tages hatte ich einen Flyer am Auto... vom Cento.Team GT ;)


    Das freute mich sehr... so lernte ich als erstes Friedhelm/ Johnny und Georg kennen... und man traf sich zuerst zufällig. Gütersloh ist ja nicht so groß. 8o